Glasarche

Glasarche

„Mache dir einen Kasten von Tannenholz… Geh in die Arche, du und dein ganzes Haus… Und als die sieben Tage vergangen waren, kamen die Wasser der Sintflut auf Erden…“

Seit Jahrtausenden beschäftigt die Menschheit die Arche, sucht nach ihren Spuren und ist fasziniert von ihrer vielfältigen Symbolik. Gerade heute erinnern wir uns oft an diese Symbole, sie finden Eingang in die Diskussionen um Artenschwund, Naturkatastrophen oder Werteverluste. Die neue, gläserne Arche wird bewusst in den Nationalparks an der deutsch-tschechischen Grenze aufgestellt und ist der Mittelpunkt eines grenzüberschreitenden, einzigartigen Projektes. Das gläserne Schiff ist gleichzeitig Symbol für die beiden Nationalparke als „Archen für die Natur“ und für die nationale und internationale Bedeutung des Grenzgebietes als traditionelle Glasregion. Die Glasarche wurde entworfen und konzipiert von Roland Fischer und Hubert Stern und gemeinsam mit anderen, regionalen Glaskünstlern gebaut. Sie wird jeweils im Rahmen einer großen Aktion, unter Beteiligung vieler Menschen aus beiden Ländern, zu ihren Standorten gebracht werden. Zusammen mit dem Glaskünstler Hubert Stern wurde die Glasarche in der Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur zu Frauenau von Hand gegossen und auf einen handgefertigten Metallsockel montiert und fortlaufend nummeriert.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Glasarche

Artikel-Nr.: KK 6639.000.012

128,60 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand